Baltrumer Steine

Neue Vogelart auf Baltrum

Eine Stein-Eule ziert seit kurzem den Osteingang des Kiefernwäldchens. Bildhauerisch gestaltet hat den gewichtigen Quader Herr Wilhelm Meyer aus Porta Westfalica. Seit einigen Jahren schon verbringt der Künstler den Urlaub auf Baltrum, doch ohne Beschäftigung kann er sich nicht erholen. So griff er zu Hammer und Meißel. Für die Gestaltung der Eule benötigte er ungefähr zehn Tage.

Mitarbeiter der Gemeinde und des Niedersächsischen Landesamtes für Wasser und Küstenschutz (NLWK, ehemals STAIK) haben die Eule an gut sichtbarer Stelle in Position gebracht.

Für Herrn Meyer ist es eine besondere Freude gewesen, seine Arbeit der Insel zur Verfügung zu stellen und er wünscht sich zu seinem 90sten Geburtstag im Jahr 1999 ein Wiedersehen auf Baltrum.

Bärbel Nannen

Die Inselglocke Baltrum 3-1998

     Fotos Nannen