„Dorf-Sheriff“

 

Reiner Olchers verabschiedet

 

Die Pensionierung eines Polizeibeamten auf Baltrum ist etwas ganz Besonderes: Vor 32 Jahren geschah dies zum letzten Mal. Reiner Olchers wurde am 27. September mit einer Urkundenübergabe verabschiedet. Der gebürtige Westerender war seit dem 1.11.1969 Polizist auf der Insel gewesen. Nach acht dienstgradmäßigen Beförderungen war er zuletzt seit 1999 Oberkommissar. Er hätte die Dienstuniform gerne getragen und hätte sich mit den Insulanern immer gut verstanden, meinte er bei der Verabschiedung. Hajo Reershemius, Polizeikommisariat Norden, ehrte ihn und auch Frau Antjen als Betreuerin des Dienstgebäudes mit jeweils einer Urkunde und sprach Anerkennung für die geleistete Arbeit aus (Foto 635).

Die Anfangsjahre seien schwer aber doch auch schön gewesen, meinte Ehepaar Olchers einstimmig. Früh wäre man im Sommer zusammengerückt und in den Keller gezogen, um Platz zu machen für die Saisonverstärkung. Später hätten sie an Gäste vermietet, das wäre die einzige Möglichkeit gewesen, die hohen Lebenshaltungskosten einer jungen Familie mit den beiden Söhnen Harm und Ralf tragen zu können. Es ging aufwärts und mit dem Bau des Ferienhauses Uiterst Hörn wurde ein zweites sicheres Standbein geschaffen und ein Alterswohnsitz dazu.

 

Nachfolger im Amt ist ab dem 1.10.2001 Rainer Iwanowski

Die Inselglocke Baltrum 6-2001