Flut

1001 Euro für die Spielkiste in Laubegast

In die schönste und heißeste Urlaubszeit auf Baltrum platzten die schrecklichen Bilder von der großen Flut und den katastrophalen Zerstörungen in Ostdeutschland.

Spontan entschloss sich die Bilderbuchmacherin Gerlinde Wiencirz, die auf Baltrum das Strandsingen leitete, ihre Bilderbücher am Strand zu verkaufen und den Erlös einer Kindereinrichtung zukommen zu lassen.

Und die Gäste machten gerne mit. Sie kauften die Bücher für die eigenen Kinder, für die Enkel oder als Mitbringsel für Nachbarskinder. So kam in knapp drei Wochen der beachtliche Erlös von 1.001.- € zustande.

Die Spielkiste e.V. in Dresden-Laubegast, wo durch das Hochwasser u.a. die Waschmaschine und zwei Kühlschränke zerstört wurden, schien die richtige Adresse und zusammen mit einem dicken Buchpaket ging die Spende dorthin.

Die Leiterin der Einrichtung, Frau Sprungk, bedankt sich ganz herzlich und überglücklich für die schnelle Hilfe.

Gerlinde Wiencirz

Die Inselglocke Weihnachtsausgabe 2002