Die Inselglocke Baltrum
Mit Mut ins neue Jahrtausend 


Danke für die Unterstützung! 

Das letzte Jahrzehnt dieses Jahrhunderts - dieses Jahrtausends - geht zu Ende. Zeit, auf die letzten zehn Jahre zurückzublicken. Was haben sie der Insel gebracht? 
Ein Heimatverein wurde gegründet. 
Am 16.3.1989 wurde der Heimatverein Baltrum e.V. gegründet, bereits im Juni wurde der Verein in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Norden eingetragen. 
Sinn und Zweck des Heimatvereins ist die engere Heimat in ihrer natürlichen und geschichtlichen Eigenart zu erhalten und zu schützen und zu zeigen. 
Bis Ende 1989 waren 70 Mitglieder in den Verein eingetreten. Die Inselkammer wurde im Obergeschoss des Nationalparkhauses eingerichtet. Es wurden Vitrinen angeschafft und Ausstellungen vorbereitet. Im Jahr 1999 hat der Verein 110 Mitglieder. 

Am 22.7.1998 kauft der Heimatverein das "Alte Zollhaus" - den Bummert, Haus Nr. 18 - für 360.000 DM von der Gemeinde. Danke!  Das erforderliche Eigenkapital ist durch feste Spendenzusagen zusammengekommen. 

Am 18.3.1999 feiert der Heimatverein sein 10-jähriges Bestehen und hat nun vor, im Jahr 2000 mit dem "Zurückbau" des Alten Zollhauses zu beginnen, um zu zeigen, wie die Menschen in früheren Jahren auf der Insel gelebt haben. Ausstellungen und viele Anregungen sollen in den nächsten Jahren in dem historischen Gebäude von 1855 angeboten werden. 

Wir haben in diesem Jahr viele Veranstaltungen wie Teetafeln, Videoabende und Vorlesungen durchgeführt. Sie alle fanden großes Interesse. 

Nun möchte ich im Namen des Heimatvereins besonders der Gitarrengruppe, dem Förderkreis "Sport auf Baltrum" (, der "Tennis-Familie"), den Inselfreunden Baltrum e.V. und all den vielen Menschen, die uns mit kleinen und großen Spenden unterstützt haben, von Herzen danken. Ohne Sie hätten wir es sehr schwer gehabt. Auch den Frauen sei Dank gesagt für die vielen leckeren Kuchen, die sie trotz der vielen Arbeit während der Saison für uns gebacken haben. 

Viel Geld wird noch gebraucht. Ich rufe alle auf, machen Sie weiter und helfen Sie mit, unsere neue Begegnungsstätte, das "Alte Zollhaus", fertig zu stellen. 
Mit Mut geht es auf ins neue Jahrtausend. 

Ein gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit für das Jahr 2000 und ein glückliches Wiedersehen auf unserer kleinen Insel. 

Es grüßt Sie herzlich 
Ihre Ingeborg Brämer 
1. Vorsitzende des Heimatvereins Baltrum e.V. 

Die Inselglocke Baltrum, Weihnachtsausgabe 1999